kompakt - robust - zuverlässig

Sowohl Sender als auch Empfänger sind in einem ausgesprochen robusten, pulverbeschichteten Aluminiumgehäuse untergebracht und gegen mechanische Beschädigung best möglich geschützt. Eine im Sender integrierte, außenliegende Antenne bietet optimale Reichweite mit zuverlässiger Funkübertragung im Temperaturbereich von -15° bis +60°. Dank des Leistungsstarken Akku ist ein durchschnittlicher Arbeitseinsatz von 2 Tagen möglich.

Der Empfänger kann mit einem Schnellverschluss leicht demontiert werden und ist somit nur dann im Einsatz, wenn er auch wirklich benötigt wird.

Sowohl Sender als auch Empfänger sind mit separaten Schutzschaltungen ausgestattet, die ein unkontrolliertes Verhalten des steuernden Mikrokontrollers zusätzlich überwachen. Die Funkübertragung basiert auf modernster Technik und ist gegen fehlerhafte Schalthandlungen immun.
Eine zusätzliche Erhöhung ihrer Arbeitssicherheit bietet ihnen das Anti-Kipp-System AKS 2515. Dabei wird die Zugmaschiene +/-25° Neigung in der Längsachse und +/-15° Neigung in der Querachse überwacht und der Zuzug bei überschreiten dieser Grenzen unterbrochen.